Durchsuchen nach
Tag: Karen Rose

(REZENSION) Kaltblütige Lügen von Karen Rose ( Band 1)

(REZENSION) Kaltblütige Lügen von Karen Rose ( Band 1)

 

  • Herausgeber ‏ : ‎ Knaur HC; 1. Edition (1. Dezember 2023)

  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch

  • Broschiert ‏ : ‎ 544 Seiten

  • ISBN-10 ‏ : ‎ 3426217791

  • ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3426217795

  • Originaltitel ‏ : ‎ Cold-Blooded-Liar

 

 

 

»Kaltblütige Lügen« ist der erste Band der San-Diego-Thriller-Reihe der Bestseller-Autorin Karen Rose um die toughe Polizistin Kit McKittrick und den Psychologen Sam Reeves, mit dem Karen Rose für jede Menge Nervenkitzel sorgt.

Nachdem Detective Kit McKittrick vom San Diego Police Department einen anonymen Hinweis auf das mögliche Grab eines Mordopfers in einem Stadtpark bekommen hat, stößt ihr Team dort tatsächlich auf die Leiche einer jungen Frau. Sie ist mit pinken Handschellen gefesselt – so wie zahlreiche Opfer eines Serienkillers, der schon seit Jahren sein Unwesen treibt. Kit schöpft Hoffnung, endlich eine neue Spur zu haben. Doch schon bald nimmt der Fall neue, ungeahnte Dimensionen an. Mittendrin der Psychologe Sam Reeves, der sich als der anonyme Hinweisgeber herausstellt und alles andere als unschuldig scheint …

 

 

Dieses Buch ist der Auftakt einer neuen Reihe und im Mittelpunkt steht Kit McKittrick, die sich sehr um vermisste Mädchen bemüht. Im Prolog wird mir Kit schon ein wenig vorgestellt und warum sie sich so für vermisste Mädchen einsetzt. Kit ist in einer Pflegefamilie aufgewachsen in der vor 16 Jahren ihre Pflegeschwester umgebracht worden ist. Somit hat sie sich zur Aufgabe gemacht, eine gute aber auch harte  Polizistin  zu werden, um die Bösen zu erwischen und sie zur Strecke zu bringen.Was mir sehr gut gefallen hat, das Kit immer wieder auf ihr Bauchgefühl hört und nicht so unüberlegt handelt. Durch ihre Schicksalschläge hat sie schon einiges erlebt und weiß, gut damit umzugehen, was sie für mich sehr symphatisch macht. Durch ihren neusten Fall hat sie das Gefühl den Mörder ihrer Pflegeschwester irgendwie nah zu sein. Bei Sam Reeves habe ich mir öfters beim lesen die Frage gestellt, ob er Zeuge ist oder irgendwie ein Verdächtiger.

Ich lese die Bücher von Karen Rose immer sehr gerne, deshalb musste ich auch diese neue Reihe lesen. Ich hatte Glück und das Buch auf der Seite Vorablesen gewonnen. Ich mag den Schreibstil von Karen Rose, der immer flüssig und leicht ist. Für mich war die Spannung von Anfang bis Ende sehr hoch, aber ich habe auch nicht anders erwartet. Was bei Karen Rose auch immer wieder vorkommt, eine kleine Lovestory, doch diesmal ist sie nicht so groß ausgefallen, was mir dennoch sehr gut gefallen hat. Wenn man von Karen Rose Bücher liest, weiß man das eigentlich, das soetwas immer bei ihr vorkommt. Was ich selber gut finde, denn so ist die Geschichte immer Abwechslungsreich. Mir hat der Auftakt dieser Reihe sehr gut gefallen und ich werde sie natürlich weiter verfolgen.

Ich bedanke mich bei Vorablesen und den Knaur Verlag das ich dieses Buch lesen durfte.

 

Zur Autorin

Mit einem unverwechselbaren Konzept für atemberaubende Spannung: Morbide Fantasien, rohe Gewalt und knisternde Erotik bilden die Zutaten der Bücher der US-amerikanischen Schriftstellerin Karen Rose.

Die 1964 in Washington D.C. geborene Autorin strebt nach der Schule zunächst eine komplett andere Karriere an. An der Universität von Maryland studiert sie Chemie-Ingenieurwesen und arbeitet nach ihrem Abschluss als Lebensmitteltechnikerin. In ihrer Freizeit beginnt sie, nebenbei zu schreiben. Ihr Erstlingswerk „Don‘t Tell“ veröffentlicht sie 2003. Mit ihrem zweiten Thriller „Have You Seen Her“, dem zahlreiche weitere Bestseller folgen, gelingt ihr der endgültige Durchbruch.

Obwohl sie keine Serie im eigentlichen Sinn darstellen, sind ihre Romane über die Protagonisten und die Ereignisse inhaltlich miteinander verbunden. Jeder ihrer Thriller lässt sich ohne Vorwissen lesen. Es steigert aber das Lesevergnügen, sich ihren Werken chronologisch zu widmen.

Für ihren im Jahr 2004 erschienenen Roman „I‘m Watching You“ nimmt Karen Rose den renommierten RITA Award entgegen.

Mittlerweile widmet sich die mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Florida lebende Autorin komplett dem Schreiben.

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner