( AKTION ) COVER WEDNESDAY #43

( AKTION ) COVER WEDNESDAY #43

Jeden Mittwoch gibt es ein Thema wo ein Cover  gezeigt wird von mir,  das Buch kann gelesen sein oder ich habe es auf meinen Sub und muss es noch lesen.

Wer mit machen möchte kann das gerne jeder Zeit tun, ich würde mich freuen wenn ich hier ein paar Teilnehmer begrüßen dürfte, die mir ihre Cover zeigen möchten. Bitte lasst mir ein Kommentar da, ich schaue gerne bei euch vorbei. Aber auch die anderen Teilnehmer freuen sich sehr über einen Besuch.

Thema für diesen Mittwoch

Zeig ein Cover wo nur ein Gesicht zu sehen ist

Wo ist Leo? Charlotte Schneidmann, Kommissarin in Münster, setzt alles daran, den kleinen Jungen zu finden, bevor es zu spät ist. Denn nicht nur die Sorgen der verzweifelten Mutter lassen sie fieberhaft ermitteln, auch die Erinnerungen an die eigene traumatische Kindheit machen diesen Fall für die engagierte Kommissarin zur ganz besonderen Bewährungsprobe.

Meine Meinung

Da ich viele gute Meinungen über dieses Buch gelesen habe, musste ich es natürlich auch Lesen. Ich bin nicht enttäuscht worden.
Die Spannung hat mich von Anfang bis Ende immer wieder mitgerissen. Der Schreibstil ist sehr flüssig, Sodas man schnell durch diese Geschichte kommt.
Da es in dieser Geschichte um Kindesentführung geht, hatte ich mit diesem Thema schon Probleme. Ich leide als Mutter mit, da ich es mir gar nicht vorstellen kann, wenn mir das passieren würde. Wie hält so etwas eine Mutter nur aus?!
Ich konnte mich daher sehr gut in diese Geschichte reinversetzten, was für mich als Spannung sehr gut war. Ich habe sehr mit dieser Mutter mitgelitten, wobei ich doch schon manchmal das Buch an die Seite legen musste, um alles erstmal zu verdauen.
Auch wenn der Täter schon früh bekannt ist, kann ich nicht sagen das, das diese Erkenntnis schlecht war, denn trotzdem ist bis zum Ende alles sehr spannend gehalten.
Aber auch Charlotte, die Kommissarin, kam für mich sehr sympathisch rüber, da man auch ein wenig von ihrem Privatleben miterleben durfte, was das ganze noch ein wenig abrundet.

Damit ihr das nächste Thema vorbereiten könnt für den 03.07.2024

Zeig ein Cover was sehr farbenfroh ist 

17 Gedanken zu „( AKTION ) COVER WEDNESDAY #43

  1. Einen frühen guten Morgen Manuela

    Ich habe das e-Book von deinem Buch seit dem Erscheinungsdatum auf meinem SuB. Ich werde es zu meinen Sonntags-Losen dazu geben. Hört sich doch wirklich gut an. 🤣

    Liebe Grüße von der Gisela

      1. Ja es kann schon mal vorkommen das wir Themen noch mal haben werden.Aber ihr könnt gerne auch Vorschläge hier lassen.Dann nehme ich die gerne mit rein.

    1. Ich finde die Thematik auch schwierig, aber ich habe vor Jahren „Hillmoor Cross“ gelesen (Kindesentführung/sexuelle Gewalt) – das Buch war so gut, dass ich nicht mehr aufhören konnte zu Lesen. Man muss sich emotional davon distanzieren. Als nicht-Mutter geht das wahrscheinlich besser, als wenn man Kind/er hat.

      1. Ja, das stimmt. Ich habe gerade ein Buch beendet, in dem ein Serienmörder ein Kind tötet. Das wurde GsD nicht beschrieben. Was beschrieben wurde: Dieses Kind war (schon) ein Soziopath und hat es geliebt, Häschen zu töten. Das war echt hart zu lesen.

        1. Sorry, aber mir tut es manchmal mehr weh wenn im Buch ein Tier zu Schaden kommt, als ein Mensch. Im richtigen Leben bin ich ein Weichei. 🙂

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Entdecke mehr von

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner