Meine Woche

Meine Woche

 

Geärgert …..Nein eigentlich nicht
Gefreut: …….Das ich den Dezember auf der Arbeit geschafft habe
Gedacht….Warum drehen alle Leute zu Feiertagen so durch
Gefragt:…Wann kann ich meine Überstunden nehmen
Genervt…..Die letzten Tage war ich sehr genervt von der Arbeit
Gefühlt….Ich will wieder normale Arbeitszeiten
positiv Das das Jahr jetzt zu Ende geht
negativ Mein linkes Ohr macht mir schwierigkeiten
Gelitten…..Ja habe Ohrschmerzen
Genossen:…..Die Feitertage
Gewesen…..Nur zu Hause und auf der Arbeit
Getroffen:….Meine Kinder und Enkelkinder
Gesucht:…..keine Zeitb gehabt
Gelacht………..ja
Geweint ………nein
Gegessen: ……zu viel
Genascht…..ja auch zu viel
Getrunken: ……Kaffee,Cola,Wasser
Gehört: …..ganz vieles
Gegoogelt….einiges
Gelesen: ….zu wenig
Getan: …..eigentlich nur gearbeitet
Gekauft: ……das übliche für den Haushalt
Geschenkt (bekommen)….eine Uhr die ich mir schon lange gewünscht habe.
Geschlafen….viel zu wenig
Geträumt….nichts
Geplant: ……Nicht viel, ich will erstmal wieder zu Ruhe kommen

FAZIT:Diese Woche fing gleich damit an, das ich auf einmal Ohrenschmerzen bekommen habe.Und kaum noch was auf dem Ohr gehört habe.Ja und dann krieg mal ein Termin beim Ohrenarzt, habe ich nartürlich nicht gekriegt.Also musste ich mir selber helfen und solangsam geht es wieder besser.Ich bin froh das dieser Monat jetzt vorbei ist, da ich im Einzelhandel arbeite waren diese Tage sehr Stressig wie jedes Jahr.Hatte kaum Freizeit und bin auch irgendwie nicht zu Ruhe gekommen.Deshalb freue ich mich jetzt auf das neue Jahr, damit hier alles wieder etwas Ruhiger wird und seinen gewohnten Gang geht.

Euch wünsche ich ein guten Rutsch ins neue Jahr ich werde das alte Jahr ganz ruhig ausklingen lassen.

Ein Gedanke zu „Meine Woche

  1. geärgert – das ist schön. Mal nicht ärgern

    gefreut – das war bestimmt echt heftig.

    gedacht – ich verstehe es auch nicht. Nach den Feiertagen geht es doch weiter

    genervt – das kann ich verstehen. Ich wäre das an deiner Stelle absolut

    gefühlt – stehen denn normale Arbeitszeiten zur Debatte?

    getan – ist das nicht schade, dass man nur arbeitet? Aber Rechnungen wollen bezahlt werden.

    geschenkt bekommen – ah – das ist toll. Wenn die Geschenke passen macht auch das Schenken Spass

    Fazit – meine Arbeitskollegin hat sich immer Knoblauch ins Ohr gesteckt. Einzelhandel ist zu dieser Jahreszeit wirklich kein Zuckerschlecken. Erhol dich gut und komm gut rüber ins neue Jahr.

Ich freue mich über jeden Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Entdecke mehr von Mamenus Bücher

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner